UNSER VORSTAND /

Our Advisory Board

Prof. Christoph Hammer

1. Vorsitzender

Am 2. Juni 2021 wurde ein neuer Vorstand gewählt.
In Kürze wird Prof. Christoph Hammer, 1. Vorsitzender, hier vorgestellt.



Dr. Friedrich Porz

2. Vorsitzender

Am 2. Juni 2021 wurde ein neuer Vorstand gewählt.
In Kürze wird Dr. Friedrich Porz, 2. Vorsitzender, hier vorgestellt.



Dr. Franz Hoppe

Am 2. Juni 2021 wurde ein neuer Vorstand gewählt.
In Kürze wird Dr. Franz Hoppe hier vorgestellt.



Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel

Präsidentin der Universität Augsburg / President of the University of Augsburg

Als Präsidentin der Universität Augsburg liegt mir die Förderung des wissenschaftlichen und künstlerischen Nachwuchses sehr am Herzen. Der Internationale Violinwettbewerb Leopold Mozart ist in diesem Zusammenhang eine herausragende Gelegenheit für junge Talente, sich zu präsentieren und ihre künstlerische Karriere voranzubringen.

 

Durch diesen hochkarätigen Wettbewerb genießt die deutsche Mozartstadt Augsburg darüber hinaus inzwischen ein weltweites Renommee. In meiner Funktion als Vorstandsmitglied möchte ich den Internationalen Violinwettbewerb begleiten und das Kuratorium in seiner beispielhaften Arbeit unterstützen.
__________

As president of the University of Augsburg, I attach particular importance to the support and promotion of emerging artists and researchers. In this respect, the International Violin Competition Leopold Mozart provides an excellent opportunity for young musicians to present themselves and to further their careers.

Through this high-caliber competition, Augsburg as the German Mozart city enjoys international renown. As a member of the board I will follow the violin competition and support the exemplary work of the Leopold-Mozart-Kuratorium Augsburg e. V.



Prof. Andrea Friedhofen

Leitung Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg / Head of the Leopold-Mozart-Zentrum at the University of Augsburg

Ganz im Sinne von Leopold Mozart steht die Entwicklung der künstlerischen und pädagogischen Persönlichkeit im Mittelpunkt der Ausbildung am Leopold-Mozart-Zentrum (LMZ) der Universität Augsburg. Hier erfahren junge Menschen eine exzellente Ausbildung in künstlerischer, musikpädagogischer und musikwissenschaftlicher Praxis.

 

Die künstlerische Ausbildung stellt die Basis für die eigene musikalische Profilierung der Studierenden dar, um Musik der Gegenwart und Vergangenheit authentisch darzustellen. Sie ist die Grundlage für das eigenständige Erschließen und die Vermittlung von Musik, die ja Leopold Mozart so am Herzen lag. Das Leopold-Mozart-Kuratorium ist hier ein wichtiger Partner, denn als Freundeskreis und Förderer des LMZ werden auf vielfältige Art und Weise die Studierenden unterstützt.
__________

In the spirit of Leopold Mozart, the development of students' artistic and educational personalities is the central focus of their studies at the Leopold-Mozart-Zentrum (LMZ) of the University of Augsburg. Here, young people can experience excellent training as musicians, educators and musicologists with practical application.

Artistic instruction is the basis for the students' own musical profile with which they can authentically present contemporary music as well as music of the past. It is this foundation which enables them to develop independently and to discover and communicate music, which was of such importance to Leopold Mozart. The Leopold-Mozart-Kuratorium Augsburg e. V. is an important partner: as a group of friends and sponsors of the LMZ, it supports and encourages the students in a multitude of ways.



Prof. Julius Berger

Ehrenmitglied / Honorary Board Member

Der Internationale Violinwettbewerb Leopold Mozart wird zum Podium einer Vielfalt musikalischer Disziplinen. Das Programm des Wettbewerbs soll ein Spiegel des im Wandel begriffenen Berufsbildes eines/einer modernen, verantwortlichen Interpret*in sein: Die Aufgaben reichen von der virtuosen Beherrschung des Instruments bis zum kreativen Umgang mit dem Auftragswerk, von der Kenntnis der Aufführungspraxis aller Zeitepochen bis zur diffizilen Aufgabe, als Teil eines Klaviertrios zu wirken.

 

Neue künstlerische Impulse setzen und Bewährtes weiterführen und so den geistigen Ursprung Leopold Mozarts lebendig erhalten, dies sind die Grundlinien unserer Konzeption. Für jeden soll unser Wettbewerb ein persönlicher Gewinn sein, und natürlich freuen wir uns auf glanzvolle Preisträger*innen.
__________

The International Violin Competition Leopold Mozart is a podium for a diversity of musical disciplines. The competition program reflects the changing profile of the modern, responsible musical performer. The assignments range from virtuoso mastery of the instrument to the creative handling of the commissioned piece; from a knowledge of the performance practice of every epoch to the intricate requirements of being part of a piano trio.

 

Setting new artistic impulses as well as carrying on the tried and tested, thus preserving Leopold Mozart’s spiritual wellspring – these are the essentials of our concept. The competition is meant to be of personal benefit for everyone and naturally we are looking forward to splendid prizewinners.



Agnes Maria Schilling

Ehrenvorsitzende / Honorary Chairwoman

Auch für den 10. Internationalen Violinwettbewerb sind uns die Ideen nicht ausgegangen. Wir können stolz darauf sein, heute mit der Mozartstadt Augsburg zu den attraktivsten Wettbewerbsorten der Welt zu gehören.

 

Leopold Mozart und seine berühmte Violinschule sind uns eine ständige Inspirationsquelle und der beste Wegweiser. Wir danken unseren Mitgliedern und Mitarbeiter*innen, unseren Förder*innen in den Unternehmen und in den vielen Familien der Augsburger Bürger*innen, den Ehrenamtlichen, den Gasteltern und den treuen Zuhörer*innen. Ihnen allen fühlen wir uns durch Ihre Großzügigkeit und Herzlichkeit stetig verbunden. Sie sind unverzichtbar für das Ansehen des Wettbewerbs, weil Ihre so freundliche Begegnung mit den Teilnehmer*innen, den Juror*innen und den auswärtigen Gästen vielfachen Anlass gibt, den guten Ruf Augsburgs in die Welt zu tragen.
__________

This was our 10th International Violin Competition and we have been full of new ideas! We are proud that today with the Mozart city Augsburg we are one of the most attractive competition venues in the world.

Leopold Mozart and his famous “Fundamental Principles of Violin Playing” are a constant source of inspiration for us and continue to show us the way. We are very grateful to all our co-workers, our sponsors from the business world and to all the many families in Augsburg, the volunteers and host families and our loyal audiences. We are indebted to you all for your generosity and cordiality. You play an essential role in creating the high standing of our competition through your friendly welcome to the contestants, the jury and visitors from many different places, enabling them to spread the good name of Augsburg throughout the world.


Kontakt

Leopold-Mozart-Kuratorium Augsburg e.V.
Maximilianstraße 59
86150 Augsburg
Deutschland

Tel +49 821 324-4892

Fax +49 821 450-6981

E-Mail info@leopold-mozart-kuratorium.de


Webdesign by